Dach Terrasse Windschutz Segel – Glücklich können sich diejenigen schätzen, die über einen gemütlichen Platz im Freien verfügen. Was gibt es Schöneres, als bei herrlichem Wetter seine Freizeit an der frischen Luft zu verbringen?

Doch nicht bei jeder Wetterlage ist das Glück ungetrübt. Sei es, dass die Sonne zu stark brennt, sei es, dass ein kleiner Nieselregen das Vergnügen trübt. Abhilfe hierbei schaffen zum Beispiel ein Sonnensegel oder eine Sonnenmarkise.

Sie schützen zuverlässig vor zu viel Sonnenstrahlung oder vor ein paar Tropfen von oben. Sonnensegel zur Balkonbeschattung oder eine spezielle Pergolabeschattung sind ebenfalls sehr effektiv, wenn es gilt, der Sonne Einhalt zu bieten.

Das Anbringen einer Pergolabeschattung auf der bereits vorhandenen Pergola oder des Sonnensegels ist dabei denkbar einfach. Hierfür muss nicht unbedingt ein Fachmann zu Rate gezogen werden.

Welche Vorteile bringen ein Sonnensegel, eine Sonnenmarkise und Co.?

Wie bereits ausgeführt, bieten beiden Beschattungssysteme folgende Vorteile:

  • Beschattung eines Sitzplatzes direkt am Haus
  • einfache Montage direkt an der Hauswand
  • Günstig im Preis
  • in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich
  • teilweise auch wasserabweisend
  • schneller Auf- und Abbau.

Das Dach Terrasse Windschutz Segel

Wer sich in erster Linie gegen den Wind beziehungsweise unangenehme Windböen schützen möchte, sollte sich für ein spezielles Dach Terrasse Windschutz Segel oder auch für eine ausrollbare Seitenmarkise entscheiden.

Dach Terrasse Windschutz Segel beigeEin Dach Terrasse Windschutz Segel ist ähnlich konzipiert wie ein Segel gegen die Sonne, allerdings aus robusten und reißfestem Polyester gewebt. Dadurch ist es für das Abhalten von kleineren Windböen ideal geeignet. Durch das verwendete Kunststoffgewebe ist das Windschutzsegel auch wasserabweisend, sodass man kleinere Schauer problemlos aussitzen kann.

Ein weiterer Pluspunkt besteht in der äußerst einfachen Reinigung des Segels. Um dem Windschutzsegel eine maximale Stabilität zu verleihen, wird der Windschutz Stoff mit Ösen versehen. Sie verhindern zuverlässig das Ausreißen des Kunststoffgewebes bei starker Windbelastung.

„Seitdem wir ein Seitenrollo auf unserer Terrasse haben, können mein Mann und ich endlich unbeobachtet ein Sonnenbad nehmen. Das gibt uns einfach ein besseres Gefühl.“

Maren H, Göttingen

Varianten von Dach Terrasse Windschutz Segel

Viele Hersteller von Windschutz Segeln haben sich bereits auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Kunden eingerichtet.

Dachterrasse SonnenschutzsegelDenn nicht jede Terrasse oder jeder Balkon ist gleich geschnitten. Aus diesem Grund findet man heute ein breites Angebot an viereckigen, quadratischen oder auch dreieckigen Segeln im Internet.

Aufgrund der unterschiedlichen Spannweisen der Sonnen- bzw. Windschutzsegel lassen sich diese auch sehr gut als Sichtschutz Balkon oder Sichtschutz Terrasse nutzen. Hierfür wird der Schutz nicht waagerecht über dem zu beschattenden Platz aufgespannt.

Es verläuft hier schräg von der Hauswand entweder ganz hinunter zum Boden oder es wird an einer tiefer liegenden Stange fixiert.

Die Farbauswahl bei Sonnensegeln und Windschutzsegeln ist riesig. So sollte jeder Interessent den passenden Farbton im Angebot finden können.

Windschutz Segel Montage

Ebenfalls sehr einfach: die Montage von einem Dach Terrasse Windschutz Segel. Das Segel wird meist mit den passenden Befestigungsleinen angeliefert. Zum Befestigen des Segels bieten sich zum Beispiel fest verankerte Pfosten und Hauswände an.

Ebenfalls gut geeignet sind nicht verkleidete Dachsparren aus Holz. Hieran kann man im Handumdrehen stabile Befestigungshaken installieren, an denen sich das Segel mit Hilfe der Leinen festmachen lässt. Für diese Variante verwendet man am besten Karabinerhaken aus Edelstahl. Sie haben den Vorteil, dass sie extrem widerstandsfähig sind und auch bei schlechten Wetterbedingungen nicht rosten.

Wer seinen Sonnenschutz an Pfosten befestigen möchte, sollte dafür sorgen, dass die Pfosten auch bei starkem Wind nicht nachgeben. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der umstürzende Pfosten Personen verletzt. Das Einbetonieren ist hier die empfohlene Vorgehensweise.

Dafür muss man zunächst ein entsprechend tiefes Loch ausheben. Im Anschluss positioniert man die Aufnahmehülse für den Pfosten im Loch und füllt es darauf mit dem flüssigen Beton aus. Ist der Beton ausgehärtet, kann der Pfosten dann in die Hülse gesteckt und das Segel aufgespannt werden.

Worauf ist beim Kauf eines Sonnen- oder Windsegels zu achten?

Dach terrasse Windschutz Segel weissHat man sich für den Kauf eines Segels zur Beschattung entschieden, ist zu überlegen, welche Variante, die beste für die vorhandene Örtlichkeit ist.

  • Der Einfallswinkel der Sonne. Beobachten Sie im Vorfeld den Lauf und den Einfallswinkel der Sonnenstrahlen und richten Sie ihr Segel dementsprechend aus.
  • Soll das gewünschte Sonnensegel aufrollbar oder starr sein?
  • Entscheiden Sie sich bereits im Vorfeld für die praktikabelste Befestigung.
  • Das Material des Sonnensegels. Je nach gewähltem Material erfüllt Ihr Sonnensegel verschiedene Funktionen: Sonnenschutz, Hitzeschutz und Regenschutz.

So eignen sich zum Beispiel luft- und wasserdurchlässige Tücher für den Schutz vor der Sonne und vor Hitze. Wasserundurchlässiges Tuch schützt vor Regen und vor der Sonne. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass Ihr Sonnensegel aus einem Material gefertigt ist, das zum einen farbecht und verrottungsfest ist, zum anderen zahlt sich die Investition in ein Fäulnis hemmendendes und schmutzabweisendes Tuch immer aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit

Die Auswahl an Sonnen- und Windschutzvarianten ist riesig groß. Um den für Sie perfekten Schutz zu finden ist es sinnvoll, sich bereits im Vorfeld über die eben beschriebenen Punkte Gedanken zu machen. Ist man sich dann im Klaren, welche Art von Schutz man benötigt, ist die Auswahl im Internet mannigfaltig.