Sichtschutz Balkon seitlich – Ein seitlicher Balkonsichtschutz ist eine hervorragende Lösung, wenn es darum geht, Privatsphäre und Intimität zu schaffen und den Balkon in einen lauschigen Rückzugsort zu verwandeln, um ihn als erweiterten Wohnraum zu nutzen.

Darüber hinaus bietet ein seitlicher Sichtschutz weitere Vorteile, denn er schützt vor Zugluft und UV-Strahlung und wirkt dabei äußerst dekorativ. Dabei wartet das Sortiment mit unzähligen Modellen in den unterschiedlichsten Farben, Materialien, Größen und Installationsmöglichkeiten.

  • Schafft Privatsphäre,
  • schützt vor Zugluft,
  • schützt vor UV-Strahlung,
  • sehr dekorativ,
  • zum Teil sehr flexibel nutzbar.

Der praktische seitliche Sichtschutz verwandelt den Mini-Balkon, den Garten oder auch die Maxi-Dachterrasse in ein ungestörtes Plätzchen, an dem man die Seele baumeln lassen kann. Dabei werden die Sichtschutzwände in den unterschiedlichsten Farben, Materialien, Designs und Größen angeboten, sodass die Auswahl das passende Modell für jeden Einsatzzweck und jeden Geschmack bietet.

Ob aus Kunststoff, Bambus, Holz oder Glas: Die Sichtschutzwände werten den Außenbereich optisch auf und versprechen einen langfristigen Mehrwert.

Sichtschutz Balkon seitlich – Vorteile, Verwendung, Arten und Größen

Der Sichtschutz Balkon seitlich ist in diversen Ausführungen erhältlich, leicht zu montieren und bedarf in den meisten Fällen keiner Baugenehmigung.

Die Befestigung der Sichtschutzlösung kann auf unterschiedliche Weisen mit und ohne Bohren erfolgen. Neben der Montage an der Balkonbrüstung mit Befestigungsschlaufen oder Cordanzug, wie beispielsweise im Falle einer Balkonmarkise oder einer Stoffbahn mit Ösen, kann ein seitlicher Sichtschutz auch fest an der Hauswand verschraubt oder an das Geländer geklemmt werden. Die für die Montage benötigten Befestigungsmaterialien sind im Lieferumfang meist inbegriffen. DauerhSichtschutz Balkon seitlichaft installierte Paravents werden meist mit Schrauben und Dübeln befestigt, sodass sie auch stärkerem Wind standhalten.

Sichtschutz Balkon seitlich ohne Bohren befestigen

Wer einen Sichtschutz Balkon seitlich ohne Bohren befestigen möchte hat diverse Möglichkeiten. Dabei kommt es auf die Art des Sichschutzes an.

  • Lösungen die nur aufgestellt werden, hier kann auch mit Gewicht gearbeitet werden – Beispiel: Pflanskästen oder Paravente
  • Produkte die geklemmt oder ab Geländer gespannt werden – Beispiel: Klemmmarkisen oder Sonnensegel
  • Alles andere das alternativ mit Kabelbindern, Seilen oder Kleben (rückstandslos) befestigt werden kann
  • praktische Balkonblenden mit Befestigung am Geländer

Auf den ersten Blick gibt es also erst einmal zahlreiche Möglichkeiten eine Bohrung in der Wand zu umgehen. Das ist in vielen Fällen auch sinnvoll, da beispielsweise Dämmung auf der Außenwand ohnehin keinen tragfähigen Untergrund bietet. Zudem erspart man sich bei einer Mietwohnung durch eine massive Befestigung Streit mit dem Vermieter.

Balkon Sichtschutz seitlich Ideen – Produktdiversität entdecken

Neben den klassischen, bekannten Varianten, die viele kennen wie z. B. die Seitenmarkise, das Seitenrollo und der Balkonfächer umfasst das Repertoire unter anderem auch Schilfrohrmatten, aufgestellte Pflanzen oder bewegliche Paravents. Die Ideen einen seitlichen Sichtschutz umzusetzten sind also vielfältig.

  • Lösungen aus Schilf und Pflanzen wirken besonders natürlich und verleihen dem Balkon ein besonderes Flair.
  • Ein dekorativer Paravent ist die perfekte Lösung für alle Personen, die den Sichtschutz nur ab und zu benötigen, da er sich leicht aufstellen und wieder zusammenklappen lässt.
Angerer Sichtschutz klemmbar
Angerer Sichtschutz, klemmbar
270 x 120 x 225 cm, 270 x 150 x 225 cm,
Einbauhöhe stufenlos, mit Kurbel,
Quick Star Paravent
Quick Star Paravent
178 x 178 cm,
Stahlgestell mit Standfuß,
Klemmmarkise mobil
mobile Klemmmarkise
von 200 x 120 bis 350 x 120 Ausstellfläche,
klemmbar zwischen 200 - 300 cm

Möglichkeiten der Gestaltung der Außenflächen

Bei der Balkongestaltung kann der Kreativität freier Lauf gelassen werden. Beispielsweise kann die Bespannung farblich mit den Balkonmöbeln abgestimmt werden. Selbiges gilt für die Bepflanzung. Mit Kletterpflanzen bewachsene Rankhilfen wirken sehr dekorativ und verleihen viel behagliches Flair. Eine besonders schöne Gestaltungsidee sind Hochbeete, auf welchen auch höher wachsende Pflanzenarten angebaut werden können.

„Seitdem wir ein Seitenrollo auf unserer Terrasse haben, können mein Mann und ich endlich unbeobachtet ein Sonnenbad nehmen. Das gibt uns einfach ein besseres Gefühl.“

Maren H, Göttingen

Bekannte Hersteller, beliebte Modelle und Verfügbarkeiten

Ganz unabhängig davon, um welche Art von seitlichem Sichtschutz es sich handelt, bieten zahlreiche namenhafte Hersteller die praktischen Wind-und Sichtschutzwände in allen erdenklichen Größen, Formaten, Materialien und Farben an. Zu den bekanntesten Herstellern zählen beispielsweise Deuba, Schneider und Sekey.

Es besteht die Möglichkeit, das gewünschte Modell im Online-Shop des jeweiligen Herstellers, auf den bekannten Verkaufsportalen im Internet oder im Fachhandel vor Ort zu erwerben. Auf der Suche nach den geeigneten Materialien für den Eigenbau ist es ratsam, einen Baumarkt vor Ort aufzusuchen, wobei auch die Möglichkeit besteht, das benötigte Material im Online-Handel zu erwerben.

Sichtschutz Balkon seitlich selber bauen

Personen, die über handwerkliche Fähigkeiten oder ein geschicktes Händchen verfügen, können sich einen seitlichen Sichtschutz auch selber bauen.

Eine leichte Möglichkeit besteht beispielsweise darin, das Balkongeländer mit Schilfmatten oder Markisenstoff zu verkleiden. Hierbei eignen sich Stoffe, Matten oder Planen, die mit Ösen versehen sind, durch welche der Balkonschutz dann einfach mit einer Kordel oder mit Kabelbindern befestigt wird. Auf diese Weise kann mit wenig Aufwand dafür gesorgt werden, dass man den Blicken der Nachbarbalkone nicht ausgesetzt ist und sich nicht wie auf dem Präsentierteller fühlen muss.

Das Material der Balkonverkleidung sollte wasserfest, UV-beständig und möglichst langlebig sein. Natürlich ist es wichtig, die benötigte Breite und Länge für das Material sowie die Geländerhöhe oder Brüstungshöhe auszumessen.

Wer Pflanzen als Terrassen- oder Balkonsichtschutz einsetzen möchte, muss darauf achten, dass diese sich langfristig nicht auf den benachbarten Balkon ausbreiten. Einige Kletterpflanzenarten wachsen schnell in die Breite und in die Höhe.

Besonders umweltfreundlich ist das sogenannte Upcycling, bei welchem bereits vorhandenes Material oder brauchbare Abfallprodukte verwendet werden, um sie in nützliche Gegenstände zu verwandeln. Beispielsweise kann ein alter Lattenrost hervorragend als Rankhilfe auf dem Balkon eingesetzt werden und alte Holzkisten können als Kübel für Kletterpflanzen umfunktioniert werden, die als Sichtschutz Balkon seitlich dienen.

Geht es darum, eine sichere, fest installierte Holzschutzwand zu bauen, dann sind handwerkliche Kenntnisse unverzichtbar.

Selber bauen vs. fertiges Produkt

Eine seitliche Balkonschutzwand selber zu bauen ist für all diejenigen eine gute Alternative, die über handwerkliches Geschick und kreative Ideen verfügen und dem Balkon eine ganz individuelle Note verleihen wollen.

Für Freunde von Upcycling, die bereits vorhandenes Material in einen nützlichen Alltagsgegenstand verwandeln möchten ist eine Schutzwand der Marke Eigenbau eine gute Lösung. Auch wenn es darum geht, einen Sichtschutz mittels Bepflanzung auf dem Balkon zu realisieren, kann dies auch hervorragend in Eigenregie in die Tat umgesetzt werden.

Fertigprodukt

Das vielseitige Sortiment an bereits vormontierten Fertigmodellen bietet für jeden Einsatzzweck, Einsatzort und Geschmack die passende Variante. Vorteil dieser Produkte ist, dass sie einfach nur montiert werden müssen, wobei die benötigten Befestigungsmaterialien meist im Lieferumfang inbegriffen sind – das spart natürlich Zeit.

Die Fertigmodelle versprechen darüber hinaus ein hohes Maß an Sicherheit und bedürfen in den meisten Fällen keiner Genehmigung, insbesondere dann, wenn es sich um Modelle handelt, die am Balkongeländer befestigt oder einfach nur aufgestellt werden, wie beispielsweise Balkonfächer, Markisenstoff oder Paravents.

Material: Multitalent auf der Terrasse & Co.

Zu den meist verwendeten Materialien zählen Kunststoff, unterschiedliche Holzarten, Metall, Verbundglas und Naturstoffe wie Ratten und Bambus. Ein seitlicher Sichtschutz aus Kunststoff wie beispielsweise Polyester oder Polyethylen bietet den Vorteil, dass er reißfest, witterungsbeständig, wasserabweisend, langlebig und sehr pflegeleicht ist.

Modelle aus Holz schaffen ein gemütliches Ambiente und sind bei entsprechender Pflege ebenso langlebig.

Seitliche Sichtschutzwände aus bruchsicherem Verbundglas sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, wobei hier zwischen vollkommen klaren Verbundglas, Milchglas und blickdichtem Glas gewählt werden kann. Dabei ist klares Glas eine gute Wahl, wenn es darum geht, dass der Sichtschutz die Aussicht nicht beeinträchtigen soll.

Sichtschutzlösungen aus Stein eignen sich hauptsächlich für die dauerhafte Installation, wobei hier ganz unterschiedliche Gesteinsarten zum Einsatz kommen können.

Materialien Vor- und Nachteile

Die praktischen Sichtschutzlösungen sind in unterschiedlichen Materialien erhältlich. Zu den gängigsten Werkstoffen zählen Kunststoff, Textilien, Holz, Naturmaterialien, Metall und Verbundglas. In den foglenden Absätzen werden die jeweiligen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Materialien beschrieben.

Holz

Holzsichtschutzwände eignen sich einerseits für dauerhaft installierte Lösungen, die den Balkon an dRankgitter verstellbaren Seiten vor neugierigen Blicken schützen. Darüber hinaus eignet sich der Werkstoff auch für mobile Alternativen, wie für Paravents oder Rankhilfen.

Besonders gut eignet sich Holz als Material für fest verbaute Sichtschutzwände, da diese stabilen Varianten zuverlässig Wind abhalten und Schatten spenden. Seitlich installierte Holzwände schaffen eine gemütliche Atmosphäre und sind – sofern die Hölzer mit wetterbeständigen Lasuren behandelt wurden – sehr robust und langlebig.

Schilfrohr & Co.

Auch Sichtschutzmatten aus natürlichen Materialien wie zum Beispiel Schilfrohr und Weide beziehungsweise Paravents aus Rattan und Bambus gelten als langlebige und zugleich nachhaltige Lösungen, die Witterungsbeständigkeit und flexible Einsatzmöglichkeiten versprechen.

Kunststoff – ideal Outdoor

Kaum ein Material bietet so vielseitige Einsatzmöglichkeiten wie Kunststoff. In Bezug auf einen Sichtschutz Balkon seitlich versprechen Kunstfasern wie Polyester, Polyethylen, Polyrattan oder WBC langlebigen Komfort – ganz egal, ob der Balkonsichtschutz festgeklemmt oder verschraubt wird.

Dank seiner speziellen Eigenschaften ist beschichteter KunststoffSichtschutz Balkon seitlich ohne Bohren

  • resistent gegenüber Witterungseinflüssen,
  • reißfest,
  • hochdicht,
  • lichtecht und
  • sehr pflegeleicht.

Die Einsatzmöglichkeiten von Kunststoff auf dem Balkon reichen von blickdichten Sichtschutzwänden aus Polyrattan oder WPC über eine Balkonverkleidung oder den mit Polyester bespannten Paravent im Bereich Outdoor bis hin zur seitlichen Balkonabtrennung mit transparentem Muster und Rankgittern für die Bepflanzung.

Textilien

ABalkon Sichtschutz Textilienuch Markisenstoff lässt sich gut als Sichtschutz auf dem Balkon einsetzen. Hierbei sollten allerdings die Qualität sowie die spezifischen Materialeigenschaften beachtet werden, denn es ist wichtig, dass der Stoff schmutzabweisend und wasserabweisend ist, da ansonsten Feuchtigkeit in den Markisenstoff dringen kann, was wiederum zu Schimmelbildung führt. Stoffe haben den Nachteil, leicht entflammbar zu sein oder porös zu werden.

Pflanzen

Eine dekorative Alternative sind Verkleidungen, die aus unterschiedlichen Pflanzenarten bestehen. Eine Bepflanzung ist dabei eine sehr schöne Art, den Balkon vor Blicken und Wind abzuschirmen. Bei der Wahl der Pflanzen sollte darauf geachtet werden, wie viel Licht sie benötigen. Da einige Pflanzenarten mitunter sehr hochwachsend sind und auch schnell in die Breite wachsen, sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht auf den Nachbarbalkon ragen.

Glas / Plexiglas

Neben den genannten Werkstoffen kann auch Glas oder auch Plexiglas als Material für einen seitlichen Sichtschutz verwendet werden. Hierbei handelt es sich bei Glas um bruchsicheres Verbundglas (VSG), das in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich ist. Hierbei reicht die Auswahl von komplett klaren Glasarten bis hin zu blickdichten Varianten.

Stein

Wer auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung ist, der kann auch einen Sichtschutz aus Stein installieren, denn auch hier bieten sich zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Soll die Schutzwand gemauert sein, müssen allerdings bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Zum einen muss das Fundament ein ausreichendes Maß an Tragfähigkeit aufweisen und zum anderen bedarf es meist einer Abstimmung mit der Eigentümergemeinschaft. Stein ist sehr robust und hält jedem Windstoß stand, weshalb sich eine solche Variante gut auf größeren Dachterrassen oder der Veranda des Eigenheims eignet. Der Nachteil solcher Wände besteht darin, dass sie sich aufgrund ihres Gewichtes nicht so leicht wieder abmontieren lassen.

Zubehör

Zu den möglichen Extras von Sichtschutzwänden zählen beispielsweise spezielle Aufhängungen für Pflanzenkübel oder einen zusätzlichen Schirm. Darüber hinaus lassen sich an zusätzliche Halterungen auch Lampen oder Garten-Lampions befestigen, die ein behagliches Ambiente im Außenbereich schaffen.

Kaufkriterien

Ob ausziehbar, fest installiert oder einfache Balkonbespannung: Bei der Anschaffung einer seitlichen Sichtschutzwand immer darauf geachtet werden, dass das gewünschte Modell mit den gängigen Güte- und Sicherheitssiegeln, zum Beispiel vom TÜV oder dem GS-Siegel für geprüfte Sicherheit ausgezeichnet ist.

Des Weiteren müssen die Abmessungen des jeweiligen Modells auf die vorhandenen Maßen auf Balkon und Terrasse abgestimmt sein. Zudem ist es wichtig, sich vor dem Kauf darüber Gedanken zu machen, ob es sich um einen mobilen oder fest installierten Sichtschutz handeln soll und welchem Zweck dieser dienen soll.

Darüber hinaus spielt auch die Optik des seitlichen Schutzes eine entscheidende Rolle. Hier gilt es, das Material auszuwählen, welches die persönlichen Vorstellungen am besten erfüllt. Soll der Sichtschutz vollkommen blickdicht sein? Oder soll er die Aussicht nicht komplett beeinträchtigen? Eventuell soll der Sichtschutz auch UV-Strahlen abhalten?

Ein weiteres Kaufkriterium für einen Sichtschutz ist die Frage, ob das jeweilige Modell eventuell eine Baugenehmigung erfordert oder die Mietsache eventuell nicht durch eine fest installierte Schutzwand beschädigt werden darf. Beim Kauf einer Holzschutzwand sollte immer auf Holzarten aus nachhaltigem Anbau zurückgegriffen werden, die mit einer umweltfreundlichen Lasur behandelt wurden.

Um den Kauf zu erleichtern und Preise miteinander zu vergleichen, ist es hilfreich, Kundenrezensionen oder Vergleichsportale zu Rate zu ziehen. Selbiges gilt für Personen, welche Materialien für den Eigenbau erwerben möchten. Beim Kauf im Internet sollte immer auch darauf geachtet werden, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt und der jeweilige Shop über die Bezeichnung „Trusted Shop“ verfügt.

Personen, die eine persönliche Kaufberatung wünschen, haben die Möglichkeit, einen Fachhandel vor Ort aufzusuchen oder sich telefonisch beraten zu lassen.

Erfahrungen und Kundenstimmen

„Meine neue Sichtschutzwand, die ich beidseitig auf meinem Balkon festgeklemmt habe, schafft ein unglaublich gemütliches Flair und ist super-dekorativ. Ein Pluspunkt: Der Sichtschutzfächer hält Wind ab, sodass ich meine Wäsche im Sommer unbesorgt auf dem Balkon trocknen lassen kann“

„Auf der Suche nach einem flexibel nutzbaren Sichtschutz Balkon seitlich habe ich mich für einen klassischen Paravent entschieden, den ich bei Bedarf immer ganz einfach auf- und abbauen kann. Vor allem dann, wenn Freunde zu Besuch kommen, hält der Paravent auch gut Geräusche ab.“

„Ich bin mit meiner Sichtschutzwand, die ich mit Kletterpflanzen kreiert habe, seit langer Zeit sehr zufrieden. Durch die Bepflanzung konnte ich eine echte Wohlfühl-Oase schaffen, in der ich mich toll erholen und den Alltagsstress hinter mir lassen kann.“

Zusammenfassung

Alle Sonnenanbeter, die auf der Suche nach einem Sichtschutz Balkon seitlich sind, profitieren von dem großen Sortiment an ganz unterschiedlichen Varianten. Die modernen seitlichen Sichtschutzelemente versprechen ein hohes Maß an Sicherheit, Intimität, Witterungsbeständigkeit, Ästhetik und halten zuverlässig Zugluft, Wind, Sonne und fremde Blicke ab.

Ob Sichtschutz aus Kletterpflanzen, Verbundglas, Kunststoff oder natürlichen Werkstoffen: Dank der vielseitigen Auswahl findet sich schnell das passende Modell für jeden Einsatzort und jeden Geschmack.

Um dem Balkon oder der Terrasse das gewisse Etwas zu verleihen, den Außenbereich optisch zu verschönern und das Nützliche mit dem Schönen zu vereinen, sind seitliche Sicht- und Windschutzwände eine hervorragende Wahl, die einen langfristigen Mehrwert verspricht.